22. April 2024

Management auf den Punkt gebracht!

Agile Teams bei der AXA

WEBTALK: Agilität als Organisationsform ist für die einen eine Verheißung. Andere sind skeptisch. Was geschieht, wenn man einen Versicherungskonzern, den man klassischerweise mit einer Bürokratie assoziiert, in die Transformation schickt? Hierüber sprachen wir mit Jutta Solga am 18.4.23.

Es gibt die Funktionen Tribe Lead, IT Area Lead, Tribe Agile Master, Product Owner, Chapter Lead, Agile Master & Team Member … alles klar? Kern des agilen Konzepts ist, fachliche, disziplinarische und prozessuale Führung zu verteilen. Auch Planungszyklen und -rituale verändern sich. Man hat den Eindruck, für über 1.300 Mitarbeiter:innen hat sich vieles im Arbeitsalltag verändert: organisatorisch und in der Arbeitsweise. Im Jahr 2022 sind in der AXA 14 Tribes an den Start gegangen. Die Vision: Hohe Qualität und Nutzen für Kunden und Vertriebspartner zu liefern. Offenbar handelt es sich hier um einen großen Change-Prozess.


Anzeige:

Die Arbeitswelt braucht agile Coachs, um Selbstorganisation, Innovation und neues Rollenverständnis zu implementieren. Die Neuerscheinung „Agiler Coach: Skills und Tools“ liefert für jeden agilen Coach eine beeindruckende Bandbreite an Grundlagen, Methoden und Werkzeugen für die Team- und Mitarbeiterentwicklung im agilen Arbeitsalltag. Zum Buch...


Jutta Solga ist seit 2020 verantwortlich für den Bereich Transformation & Development bei der AXA Konzern AG und damit Teil des Personal-Ressorts. Seit Januar 2023 ist die Diplom-Psychologin und systemische Coachin zusätzlich als Agile Performance Lead für die Steuerung der agilen Transformation in der Tribe-Organisation zuständig. Im Webtalk teilt sie ihre Erfahrungen und Einblicke in die Herausforderungen und Erfolgsfaktoren auf dem Weg zu einer agilen Organisation.

Um diese und andere Themen ging es in unserem Gespräch:

  • Was war der Anlass und was ist das Ziel für diese große Transformation?
  • Wie reagierten die Mitarbeiter:innen? Wer war Bremser, wer Zugpferd?
  • In welchen Bereichen ist Agilität umgesetzt worden? In welchen nicht?
  • Was ist ein Tribe? Was sind Agile Master, Product Owner, Agile Master?
  • Geteilte Verantwortung: Was sind die Herausforderungen?
  • Planungszyklen- und rituale haben sich verändert: Was genau ist jetzt anders?
  • Was hat sich für die agil arbeitenden Mitarbeiter:innen konkret verändert? Beispiele.
  • Wie unterstützt das Personal-Ressort den Change-Prozess?
  • Kann man schon Erfolge verzeichnen? Wie reagieren Kunden und Vertriebspartner?
  • Was kommt noch?

Hier erste Rückmeldungen:

Die praxisnahen Infos waren super interessant!

Vielen Dank! War wieder sehr toll – super Einblicke!

Super Session. Vielen Dank.

Vielen Dank! Sehr spannende Session!

Danke, Thomas: für die guten Fragen!

Danke für den spannenden Einblick!

Wäre toll, zu hören, wie es damit weitergeht!

Zwei Themen fand ich besonders spannend, wäre toll, die zu vertiefen: 1. Umsetzung in anderen Branchen, 2. Dem Ich Raum geben ohne den Teams den Raum zu nehmen! Lieben Dank!!

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert