12. Juni 2024

Management auf den Punkt gebracht!

Kartenset für Aufstellungsarbeit

REZENSION: Melanie Gräßer / Eike Hovermann – Wie stehen wir zueinander? Systeme aufstellen in Psychotherapie, Coaching und Beratung. Beltz 2019.

Die vorliegende Kartensammlung ist gedacht, um systemische Aufstellungen im Umfeld von Therapie, Beratung und Coaching mit lebensechten Abbildungen von Personen in Form von Karten zu ermöglichen. Es besteht aus 120 Karten, auf denen Personen unterschiedlichen Alters, Beruf, Herkunft etc. abgebildet sind. Mit 10 Kartenhaltern für systemische Aufstellungsarbeit.


Anzeige:

SOUVERÄN FÜHREN | FREUDE BEI DER ARBEIT | NACHHALTIGER ERFOLG. Mein individuelles Business Coaching entwickelt Ihre Führungskräfte gezielt: Klar werden für neue Denkansätze, Gelassenheit gewinnen, Herausforderungen bewältigen, überraschende Lösungen finden. Wie das geht? Warum mit mir? Erfahren Sie hier mehr …


Aufstellungen können mit verschiedenen Medien durchgeführt werden. Der Markt bietet oft relativ neutrale Figuren in menschlicher Form, aber mit ansonsten wenig individueller Ausgestaltung für Aufstellungen an. Darüber hinaus kann man mit Bauklötzen, Legosteinen, aber auch mit Spielfiguren (Schach, Spielhütchen, Playmobilfiguren), anderen Spielfiguren aus Kunststoff in allen Varianten (Soldaten, Indianer etc.) bis hin zu Tierfiguren und Fantasyfiguren arbeiten. Auch Ü-Ei-Figürchen eignen sich und noch vieles mehr.

Auf den 120 Karten dieses Sets sind Menschen unterschiedlichen Alters (Baby bis Senior), sowie in kleiner Auswahl verschiedener Berufe, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit anderer Hautfarbe oder sichtbar anderer ethnischer Herkunft abgebildet. Es gibt einige wenige Tierkarten sowie Karten mit verkleideten Menschen (Clown, Hexe), eine Karte mit einem Schatten eines Menschen sowie eine leere Karte. Zudem enthält das Spiel 10 Kartenhalter. Jede Person ist mit Vorderseite und auf der Kartenrückseite dann von hinten fotografiert. Die abgebildeten Personen sind in Alltagskleidung fotografiert. Ein kleines Booklet gibt einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten. Gedacht ist ein Einsatz für Therapie, Beratung und Coaching. Man kann durch die Halter die Karten entsprechend ausrichten.

Meine Einschätzung: Das Set ist handlich und die Auswahl einerseits schon recht groß. Andererseits fehlen mir mehr Personen aus dem Businesskontext, hierfür findet man zu wenig Passendes. Alle Personen lächeln. Ich hätte mir auch Personen gewünscht mit anderen Gesichtsausdrücken. Wenn man die Karten aufstellt wird deutlich, dass das Format „Karte“ anstelle einer dreidimensionalen Figur gewissen Einschränkungen unterworfen ist. Die abgebildeten Personen sind im Ausdruck sehr konkret und lassen wenig Fantasie aufkommen, man würde darüber nicht „fantasieren“ oder andere Assoziationen wecken. Was mit den Karten nicht gestellt werden kann, sind Ziele, Wünsche, Werte und andere abstrakte Elemente, die in einer Aufstellung besonders interessant sein können.

Fazit: Sicher für einige Anwendungen und Anlässe nützlich und vor allem leicht transportabel. Für bestimmte Beratungskontexte sehe ich das eher eingeschränkt.

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert