22. April 2024

Management auf den Punkt gebracht!

Personas

PRAXIS: Vermutlich kennen Sie Ihre Zielgruppe und können diese auch beschreiben.\n Wenn Sie aber über neue Dienstleistungen und Produkte nachdenken, könnte es nützlich sein, Ihrem Kunden einen Namen und ein Gesicht zu geben. Genau das leistet diese Methode.

Es geht darum, einen oder mehrere typische Repräsentanten zu entwerfen. Und zwar nicht ganz allgemein, sondern sehr spezifisch. Sie geben ihm einen Namen, zum Beispiel Gerd, ein Aussehen (schwarze Haare, Brille, Kinnbart, Kapuzenpulli), ein Alter, eine Lebensgeschichte, einen Beruf, Hobbies, Freizeit-Aktivitäten, eine Ausbildung, eine Position, ein soziales Umfeld, Eigenschaften – bis ein lebendiges Wesen entstanden ist, für den Sie Ideen entwickeln.


Anzeige:

Die Arbeitswelt braucht agile Coachs, um Selbstorganisation, Innovation und neues Rollenverständnis zu implementieren. Die Neuerscheinung „Agiler Coach: Skills und Tools“ liefert für jeden agilen Coach eine beeindruckende Bandbreite an Grundlagen, Methoden und Werkzeugen für die Team- und Mitarbeiterentwicklung im agilen Arbeitsalltag. Zum Buch...


Gerd hat auch Wünsche an Ihr Produkt, weil er nicht so zufrieden ist. Was gefällt ihm nicht? Was frustriert ihn? (Pains). Andererseits gibt es natürlich auch Dinge, über die er sich freut, die ihm weiterhelfen (Gains). Und er nutzt natürlich Ihr Produkt, was auch immer er damit macht und was er damit erreicht bzw. erreichen kann (Jobs-to-be-done).

Gerd hängt dann mit Bild, Skizzen und Steckbrief im Besprechungsraum, mit allem, was ihn ausmacht, am besten lebensgroß, mit den Pains und Gains und Jobs-to-be-done, und jedes Mal, wenn eine Idee kritisch betrachtet wird, sollte die Frage auftauchen: „Was wird wohl Gerd dazu sagen?

Solche Personas stiften Sinn, sie machen bewusst, für wen und warum man arbeitet. Und wenn unklar ist, was die Zielgruppe noch gerne hätte, ist auch die Frage möglich: Was an Wissen über Gerd fehlt uns noch, um weiter zu kommen?

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert