2. März 2024

Das Beste aus der Fachliteratur

Intelligente Chatbots?

WEBTALK: In der etablierten Welt des Coachings zeichnet sich eine aufregende Entwicklung ab: Eine Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) und Chatbots bahnt sich an. Diese technologische Wende stellt nicht nur eine Ergänzung zum traditionellen Coaching dar, sondern hat das Potenzial, die Branche grundlegend zu verändern. Stehen wir am Anfang einer Ära, in der Künstliche Intelligenz nicht nur als Werkzeug, sondern als Partner im Coaching-Prozess fungiert? Eröffnet sich damit eine Welt voller neuer Möglichkeiten für Coaches, Berater, Trainer – und Klienten gleichermaßen?

Während traditionelles Coaching auf persönlichen Interaktionen und menschlichem Urteilsvermögen basiert, entsteht mit der Einführung von KI-Chatbots ein neues Spielfeld. Das führt aktuell zu sehr viel Unsicherheit im Markt. Viele Zeitgenossen erleben sich überfordert. Wir sprachen am 20. Februar 2024 mit Rebecca Rutschmann, Coaching- & KI-Expertin, Gründerin des AI coaching chatbot startups „evoach“ und Pionierin in der Nutzung von Chatbots für Coaching und Learning.


Anzeige:

Machen Sie Ihr Unternehmen zukunftssicherer: Lesen Sie "Bright Future Business", das neue Buch von Prof. Dr. Pero Mićić. Erfahren Sie, welche acht Eigenschaften ein zukunftssicheres Unternehmen ausmachen und wie man sie als Masterplan für die Entwicklung des eigenen Unternehmens wie auch als Checkliste für Investments nutzt. Zum Buch...


Über Chancen, Risiken, Akzeptanz und Vorbehalte:

  • Wo stehen wir gerade, was die Qualität der von KI erzeugten Coaching-Session anbelangt?
  • Wie muss man sich das konkret vorstellen?
  • Bei welchen Aufgaben könnten KI-Coaches sehr menschliche Coaches ersetzen?
  • Wo bleiben menschliche Coaches unersetzlich?
  • Wie reagieren Unternehmen und Klienten? Gibt es Akzeptanz oder Widerstand? Und von wem?
  • Wohin entwickelt sich der Markt? Was werden wir in drei bis fünf Jahren erleben?
  • Welche ethischen Richtlinien braucht es hier in Zukunft?
  • Was ist mit der Datensicherheit und dem Datenschutz?

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert